Aktuelle Themen rund ums Steuerrecht

Sollten Sie Fragen zu den von uns veröffentlichen Themen haben, wenden Sie sich sehr gerne an meine Kanzlei. Wir werden Ihnen sehr gerne für eine Besprechung zur Verfügung stehen.

Personengesellschaften

Eines unserer 3 Spezialgebiete bei der Beratung von Unternehmen ist die Gründung und die laufenden Beratung von Personengesellschaften. Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen an dieser Stelle einen Überblick zur Gründung von Personengesellschaften bieten

Die Ausgangssituation und das Ziel der Beteiligten A und C betreiben gemeinsam ein gewerbliches Unternehmen in der Rechtsform der GbR. C möchte ihren Anteil an dem Unternehmen zum Jahreswechsel 2018 / 2019 an A veräußern.

Die Ausgangssituation und das Ziel der Beteiligten Vater V ist Alleingesellschafter einer GmbH & Co. KG. Die KG hält den Anteil an der Komplementär-GmbH in der Gesamthand (= Einheits-GmbH & Co. KG).

Ärzte & Privatkliniken

Grundlage der nachfolgenden Hinweise sind die Äußerungen des Bundesministeriums für Finanzen in Form des BMF-Schreibens vom v.12.2.2009, BStBl 2009 I, 398.

Bei dem sog. Mischmodell bringt der Arzt seine Einzelpraxis – vermeintlich nach
20 UmwStG – in seine MVZ-GmbH ein. Die Einbringung in die GmbH erfolgt in der Weise, dass er sein gesamtes BV auf die GmbH überträgt, jedoch ohne den Kassensitz...

Freiberufler

Vorweghinweise In der Praxis stellt sich zunehmend die Frage, wie Fallgestaltungen zu beurteilen sind, bei den Freiberufler ihre Praxis veräußern möchte, aber gleichzeitig noch weiter tätig sein wollen.

In zahlreichen Gesellschaftsverträgen von Gemeinschaftspraxen ist geregelt, dass der Gesellschaftsanteil beim Tod eines Gesellschafters von den Erben an die verbleibenden Gesellschafter entgeltlich übertragen werden muss.